OPSVIEW Hosted

Der kürzeste Weg zu einem professionellen Monitoring: Externes Hosting von Opsview.

 

 

 

OPSVIEW - perfekt für die Cloud

Überwachung für die Cloud aus der Cloud: Opsview bietet einen Blick auf Ihre Infrastruktur von außen und kommt mit vielen schlüsselfertigen Cloud-Checks (z.B. EC2, S3).

 

 

 

 

IT system monitoring with Opsview Pro

Die Essenz des Monitorings: Nutzen Sie alle Features von Opsview, ohne eigene Monitoringserver betreiben zu müssen.

mehr erfahren ›

Enterprise Monitoring Software

Ihre Daten verlassen nicht Ihr Haus, und trotzdem kommen Sie ohne eigene Monitoring-Ingenieure aus.


mehr erfahren ›

Opsview monitoring solutions for MSPs

Betreiben Sie Opsview mit eigenen Resourcen, und nutzen Sie unseren 3rd Level Support.
 

mehr erfahren ›

Open Source Monitoring with Opsview Core

Sie haben eigenes Opsview-Knowhow im Haus? Wir kümmern uns gern um Ihre Opsview-Subscription.
 

mehr erfahren ›

Lösungsauswahlassistent

i
i
i
i
i

Lösung:

%TITLE%
%PRICE%
Ist der Einsatz von kommerziellen Zusatzmodulen z.B. Netaudit, Netflow, HA von Opsview gewünscht?
Angebot jetzt live im Chat erhalten
Angebot jetzt anfordern
Download
X

Angebotsanfrage

Ihre Daten:

Warum OPSVIEW?

...den vielen Argumenten, die Sie auf http://www.opsview.de finden, möchten wir hinzufügen:

Warum OPSVIEW managed?

Monitoring sollte kein Selbstzweck sein. Insbesondere sollten Ihre Administratoren nicht mit der Monitoringsoftware beschäftigt sein, sondern mit deren Mehrwert, mit Meldungen, Alarmierungen und Reports. Das Monitoring soll Sie dabei unterstützen, die Verfügbarkeit Ihrer Infrastruktur zu erhöhen - dagegen hat es keinen Nutzen für Sie, über die Verfügbarkeit des Monitoringsystems selbst nachzudenken zu müssen. Dies übernehmen wir für Sie.

Kundenstimmen

„Ich bin begeistert von der schnellen Realisierung unseres KPI-Reportings. Mit Opsview haben sich für uns neue Möglichkeiten des Berichtswesens eröffnet, sodass wir mit inmedias.it in der Lage waren, unser Projekt zu einem vollen Erfolg zu führen“

Dr. Jörg Meyer, Head of IT-Infrastructure Group, Aurubis AG